Sie werden weitergeleitet...

 

 

 

Schlupp Motorradreparatur & Restauration in Hamburg

 

Da der Fuehrerschein Klasse 1 im Jahre 1962 erworben wurde,
war das Hobby Motorrad inklusive Technik und Schrauben
eine natuerliche Entwicklung. Die ersten japanischen Motorraeder
tauchten Mitte der 60iger Jahre im damaligen Umfeld auf
und wurden visuel und technisch erfasst. Nach diversen Horex
und BMW-Boxererfahrungen wurde 1972 eine Honda CB 750 K2
im Neuzustand erworben und im Laufe der Jahre bis
zur RAU-Honda 750 veraendert. 1980 wurde die eigene Motorrad-
werkstatt in Hamburg gegruendet und mit Werkzeugmaschinen und know how soweit
entwickelt das ueber Reparatur- und Restaurationsarbeiten,
Motoreninstandsetzung, alle Arbeiten rund ums Motorrad moeglich sind.
Unsere Werkstatt laesst keine Wuensche offen. Sie ist mit
allen noetigen Geraetschaften so ausgestattet, dass es uns moeglich
ist, Ihren Auftrag fast gaenzlich ohne Drittdienstleister in Hamburg durchzu-
fuehren. Wir ueberarbeiten Teile von Motoren oder komplette Aggregate
nach Durchsicht und Kostenvoranschlag, technisch und optisch.
Wir restaurieren auch ganze Motorraeder nach Kundenwunsch oder betreuen
Ihre eigenen Reparaturen als Selbsthilfewerkstatt in Hamburg.
Gerne auch Bimota.

Weiter zur Hauptseite

 

Bei Honda Four 350,400,500,550,750 ccm bieten wir speziell an :
-Aufarbeitung der Vorderadbremszangenhalter fuer K-Modelle
-Umbau auf Bleifreiventilsitze
-Umbau von 750 auf 830 ccm
-Aufbohren und honen von Zylindern / Anfertigen von Zylinderlaufbuchsen
-Wechseln von Ventilfuehrungen, Erneuern von Ventilsitzen
-Reparatur von abgebrochenen Kuehlrippen / Aluminiumschweissen mit WIG-Verfahren
-Planschleifen von Dichtflaechen
-Neulagerung der Kurbelwelle und Pleule
-Optische Aufarbeitung der Vergaser incl.der Stahlteile, Motoren
-Polieren der Deckel, Cadmieren der Schrauben
-Glasstrahlarbeiten, Lackierung und Pulverbeschichtung
-Instandsetzung der Elektrik, Fehlersuche mit BOSCH-Motortester

Weiter zur Hauptseite

 

Bei Honda CBX 1000 CB 1,Uni Trak bieten wir speziell an:
-Optische Aufarbeitung der Vergaser, inklusive der Stahlteile, Polieren der Kappen
-Optische Aufarbeitung der Motoren, Polieren der Deckel,Cadmieren der Schrauben
-Neulagerung der Kurbelwelle und Pleule / Planen der Zylinderdichtflaechen
-Reparatur abgebrochener Kuehlrippen / Aluminiumschweissen nach dem WIG-Verfahren
-Wechseln von Ventilfuehrungen und Ventilsitzen
-Anfertigen von Zylinderlaufbuchsen / Aufbohren und honen von Zylindern
-Aufarbeitung der Schalthebellagerung
-Abdrehen der Bremsscheiben
-Reparatur der Lichtmaschinenrotoren
-Glasstrahlarbeiten, Lackierung und Pulverbeschichten
-Instandsetzung der Elektrik

Bimota

-Umbau von 16 Zoll auf 17 Zoll Fahrwerke incl. Eintragung
-Eintragung von Reifen neuer Bauart
-bei KB 1 Umbau von 2 Batterien auf 1 Batterie
-Oberflaecheninstandsetzung von Lack-und Eloxalschichten, Pulverbeschichtung
-Glasstrahlarbeiten, Kunststoffreparaturen, Aluminiumschweissarbeiten
-Motoreninstandsetzung
-Reparatur von Hinterraedern, Gewinde der Antriebseinheit

Weiter zur Hauptseite

Dieter Schlupp, Leitung des Betriebes, Maschinenbautechniker,
Bedienung der Werkzeugmaschinen, Anfertigung aller sinnvollen
Komponenten zur Reparatur und Instandsetzung.

Margrit Schlupp, Buchhaltung, Buero, EDV, Instandsetzung von Rollern aller Art
und Marken, Motoreninstandsetzung, faehrt z.Zt. eine Suzuki GS 500.

Rainer, faehrt seit dem 18Lebensjahr Motorrad,
KFZ-Mechaniker, Motoreninstandsetzung und Motorradreparatur,
faehrt z.Zt. einen Harley-Eigenbau.

 

Gestaltung und Realisation:

Firstflash
Massimo Pavese